Fragen & Antworten.


Was, wenn der Termin nicht wahrgenommen werden kann?

 

Wer seinen Termin bei mir nicht wahrnehmen kann, sollte ihn doch bitte rechtzeitig mindestens 48 Stunden zuvor, entweder per Telefon, E-mail oder über WhatsApp absagen. 

 

Bei zu später Termin absage muss ich eine Pauschale von 40€ berechnen die als Überweisung oder per PayPal getätigt werden müssen. Erst dann besteht eine Möglichkeit auf einen neuen Termin. 

 

Ich bitte um Ihr Verständnis, da es ein Finanzieller Ausfall in der Selbständigkeit ist und jemand anderes in der Zeit eine Chance hätte seinen Hund von mir frisieren zu lassen.            

 

-Bei einem medizinischen Notfall wird natürlich eine Ausnahmen gemacht! Wichtig ist dann nur ein Nachweis (Attest) das vorgelegt wird. Ich hoffe jedoch sehr, das wir alle gesund bleiben und es erst gar nicht dazu kommt.

Benötige ich eine Haftpflichtversicherung für den Hund?

Da ich leider nicht so tolle Erfahrung gemacht habe,

werde ich ab sofort nur noch Hunde frisieren wenn der Halter/in eine Haftpflichtversicherung für den Hund Besitzt.

Ich bitte um Verständnis!

Welche Möglichkeiten der Bezahlung haben Sie?

Die Bezahlung erfolgt direkt nach der Dienstleistung in Bar oder per Kartenzahlung (Keine Kreditkarte!). Das ausstellen einer  Quittung ist kein Problem, wenn erwünscht.

Läufige Hündin, was Tun?

Wenn die Hündin zum vereinbarten Termin läufig wird/ist. Bitte ich euch den Termin umgehen zu Verschieben! Da das frisieren in diesem Zustand im Salon leider nicht möglich ist. 

 

Die Unkastrierten Rüde drehen durch und machen den Salon kaputt.

(Es gilt die selbe Regelung wie bei einer Terminabsage) 

Sie haben noch weitere Fragen?

Schreiben Sie mir gerne!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.